BRILEX Gesellschaft für Explosionsschutz mbH wurde im November 1993 in Brilon gegründet. Mit dem Bezug des eigenen Firmengebäudes 1996 ließ sich die Produktion entscheidend ausbauen. Heute stehen rund 5.000 m2; für eine moderne Produktion, Lagerung und Büroflächen zur Verfügung. BRILEX beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter.
Von Beginn an, setzte BRILEX auf ausländische Handelsvertretungen. Das seitdem ständig wachsende internationale Netzwerk fordert immer wieder Anpassungen an neue Märkte, die durch unsere Entwicklung und Produktion schnell und effizient umgesetzt werden. Die Übernahme durch die HOERBIGER Holding AG und Eingliederung in das Geschäftsfeld HOERBIGER Safety Solutions ermöglicht die Umsetzung des internationalen Wachstumskurses von BRILEX.

BRILEX Produkte sind Schutzsysteme, die weltweit Produktionsprozesse vor den zerstörerischen Auswirkungen von Staubexplosionen schützen. Die Herstellung derartig sensibler Systeme erfolgt in einer Produktion, die die strengen internationalen Normen und Richtlinien erfüllt sowie anspruchsvolle Vorgaben gängiger QS-Systeme einhält. Eine Vielzahl unserer Berstscheiben und flammenlosen Druckentlastungssysteme sind international patentiert.

BRILEX ist führender Hersteller durch die einzigartige, patentierte Berstscheibe mit 100% Entlastungsfähigkeit, sowie flammenloser Entlastungssysteme die nach einer Explosion durch Einsatz eines Replacement-Sets wieder verwendbar sind.

Mehr als 20 Jahre Erfahrung ermöglichen die Spezialisierung auf dem Gebiet des Staubexplosionsschutzes. Als innovativer und zuverlässiger Partner schützt BRILEX seine weltweiten Kunden vor den Auswirkungen von Staubund Gasexplosionen. Wir verstehen uns als Partner unserer Kunden, deren Zufriedenheit wir mit Beratung, Qualität und Liefertreue garantieren.

BRILEX

Meilensteine
1993 Gründung

1996 Errichtung des ersten Büro- und Produktionsgebäudes und
Aufbau der ausländischen Handelsvertretungen

1999 Patentierung einer Berstscheibe mit 100% Entlastungsfähigkeit

2003 Patentierung einer wieder verwendbaren, flammenlosen
Druckentlastungseinrichtung

2006 Einführung von Rückschlagklappen zur Entkopplung von Staubexplosionen

2015 Einführung von Explosionsschloten und GE-DIV - Berstscheiben zur bidirektionalen Entkopplung

2016 Eingliederung in das Geschäftsfeld HOERBIGER Safety Solutions